Skoliosemodul

lydia-aich   „Idiopathisch oder funktionell? Welche Bedeutung hat die craniosakrale Therapie in der Skoliosebehandlung? Differenzierung und Therapieplanung, sowohl für Kinder als auch für Erwachse, ist Thema dieses Kurses.”
Lydia Aich, Referentin

Anmeldung

mail www.podoätiologie.de magazine Akademiekatalog 2020    
phone +49 (0) 94 01-52 46 41 kalender Wandkalender
 

Seminarziel
Unter Berücksichtigung der Entstehungshintergründe von unterschiedlichen Skoliosen vermittelt dieses Seminar praxisnahe Versorgungsmöglichkeiten in der Podoätiologie.

Zielgruppen

  • Orthopädie-Schuhtechniker
  • Orthopädie-Techniker
  • Physio- und Ergotherapeuten
  • Ärzte
  • Heilpraktiker
  • Podologen

Voraussetzungen
Besuch der Basismodule l + ll

Themen

  • Entstehung und Differenzierung von funktionellen und idiopathischen Skoliosen
  • Einflüsse der autochthonen Muskulatur auf die Wirbelsäule bei Skoliosen
  • Weitere Pathologien die Skoliosen bedingen

Praxis

  • Spezifische Skoliosetestungen
  • Differenzierung funktioneller/anatomischer Beinlängendifferenz
  • Palpation und Inspektion der LBH Region
  • Erarbeitung einer Versorgungs- und
  • Netzwerkstrategie
  • Befundung eines Patienten und Herstellung der podoätiologischen Sohle

Termine 2020
25. - 26. September in Neuhaus am Inn

Referenten
Lydia Aich Podoätiologin

Anmeldung

mail www.podoätiologie.de magazine Akademiekatalog 2020    
phone +49 (0) 94 01-52 46 41 kalender Wandkalender